Apfel – Most – Wochen

Apfel-Most-Wochen auf dem Harmersbacher Vesperweg
Apfel-Most-Wochen Oberharmersbach

Schon im Frühling, wenn die Obstbäume in Oberharmersbach zu blühen beginnen und man diese Pracht mit den Augen und der Nase genießen darf, lässt sich erahnen, dass man sich hier in einem kleinen Garten Eden befindet.

Von A wie Apfel bis Z wie Zwetschge wachsen in der Region viele verschiedene Obstsorten. Bauernhöfe richten sich unter anderem auf den Obstbau aus, vielerorts findet man private Bauerngärten und natürlich werden viele Obstsorten auch dazu angebaut, um irgendwann als Schnäpschen oder Likör zu einem deftigen Schwarzwälder Vesper gereicht zu werden.

Während der Apfel-Most-Wochen in Oberharmersbach vom 21.09. bis 18.10.2020 werden diese Vorzüge zelebriert.

Frisch aufgetisch & knusprig aus dem Ofen
Vom 21. September bis 18. Oktober 2020 heißt es in vielen Wirtschaften „Frisch aufgetischt“. Zudem erhält man in unseren Bäckereien Apfel-Brot und Apfel-Backwaren frisch aus dem Ofen.

Apfel in Flammen
Sonnenuntergang auf dem Billersberg
Den Auftakt zu den Themenwochen macht die Veranstaltung „Apfel in Flammen“ am Donnerstag, 24. September 2020. Ein Spaziergang führt vom Rathaus über den Billersberg vorbei an Streuobstwiesen zum Schwarzwälder Hof. Unterwegs wird der Sonnenuntergang genossen, während Michaela Neuberger den Apfel erzählerisch von verschiedenen Seiten beleuchtet. Zum Abschluss werden am offenen Feuer Äpfel gebraten. In Komination mit Vanillesoße eine wahre

Apfel-Genuss-Wanderung
AugenBlick Hermersberg
Schwarzwald-Guide und Natur- und Landschaftsführerin Cornelia Schoch Koegel nimmt Genießer am Freitag, 25. September 2020 um 14 Uhr mit auf eine geführte „Apfel-Genuss-Wanderung“.

Ab der Tourist-Information in Oberharmersbach geht es am Bach entlang und über schmale Pfade durch den Wald. Immer wieder werden Sie mit fantastischen Ausblicken verwöhnt. So wird einer der Aussichtspavillons der Gemeinde, sowie der neue Naturpark-AugenBlick in die Wanderung mit einbezogen. Unterwegs erfahren Sie Wissenswertes rund um die Pflanzenwelt, nehmen ein Waldbad und genießen zum Abschluss Datschkuchen, Most und frischen Apfelsaft in Hasegallis Besenwirtschaft. Die Tour endet wieder bei der Tourist-Information in Oberharmersbach.

Apfel-Most-Fest am 03. Oktober 2020
Mosterei auf dem Lunzenhof
Neu in 2020 ist das „Apfel-Most-Fest“ am 03. Oktober 2020 auf dem Lunzenhof, Hagenbach 6 in Oberharmersbach.

Zwischen 10.30 und 13.30 Uhr findet ein Frühschoppenkonzert mit der Musikgruppe „Die lustigen Oberharmersbacher“ statt. Ganztags wird mit Grillspezialitäten aus eigener Herstellung sowie Kaffee & Kuchen bewirtet.

Am 04. Oktober 2020 ist der Hofladen des Lunzenhofs darüber hinaus zwischen 11 und 17 Uhr geöffnet

Apfeltastischer Spielenachmittag in der Linde

Am 13.10.2020 findet ab 14.30 bis ca. 18.30 Uhr ein „Apfeltastischer Spielenachmittag“ im Gasthaus Linde statt. Klein & Groß, Alt & Jung können viele verschiedene Spiele wie z.B. „Äpfelchen“, „Obstgarten“, „Skip-Bo“, „Elfer raus!“ oder „UNO“ ausprobieren und spielen und gemeinsam einen schönen Nachmittag verbringen. Auch für das leibliche Wohl wird gut gesorgt sein, denn es werden ausgewählte Leckereien von der Apfelspeisekarte wie z.B. Apfelkuchen, Apfelpfannkuchen, Apfelsaft und Most angeboten.

Apfel-Genuss Wanderung „Zum Kreuz“
Auch am Samstag, 17. Oktober 2020 um 14 Uhr  nimmt Schwarzwald-Guide und Natur- und Landschaftsführerin Cornelia Schoch Koegel Genießer mit auf eine geführte „Apfel-Genuss-Wanderung“.

Ab dem Zuwälder Stüble wandern wir noch weiter ins Tal hinein – SCHWARZWALD PUR ist damit garantiert! Dann geht es bergauf in Richtung „Wattereck“ und, immer der blauen Raute folgend, weiter in Richtung „Im Holdersbach“. Nach insgesamt ca. 3,5 km erreichen wir das „Kreuz“. Hier gilt es die wunderschöne Aussicht und ein Picknick zu genießen. Über den dort gelegenen und liebevoll gepflegten Kreuzweg geht es zurück zum Ausgangsort.

Nähere Infos zu allen Veranstaltungen unter https://www.oberharmersbach.de/freizeit-tourismus/veranstaltungen/apfel-most-wochen-oberharmersbach/

Dorfurlaub-Erlebnisse

Oberharmersbach picknickt!

Wandern in Oberharmersbach
Wandern in Oberharmersbach
Picknick in Oberharmersbach
Picknick in Oberharmersbach

Die beiden Komponenten WANDERN und EINKEHREN lassen sich auch in Zeiten von Corona nur schwer trennen. Der Genuss eines leckeren Vespers oder einer regionalen Köstlichkeit darf während einer Wanderung einfach nicht zu kurz kommen. Und deshalb heißt es hier bei uns:

OBeRhaRmeRsbaCH PicKniCKt

Im Grunde ist es ganz einfach. Hier unsere Tipps für die Vorbereitung:

  • Picknickdecke in den Rucksack packen
  • Wanderroute aussuchen – am besten eine, die weniger stark frequentiert wird (einfach mal bei den Einheimschen nachfragen)

Und dann gilt es zu entscheiden:

  • Vesper vorab einkaufen: Immer verfügbar sind z.B. der Regiomat beim Kornbur, die Regio-Box beim Lunzenhof und das „Hobbithäuschen“ beim Donissi. Weitere Direktvermarkter findet man hier.
  • Regionale Köstlichkeit vorbestellen: Unsere GastronomInnEn zaubern etwas Leckeres zum Mitnehmen, das auf der Picknickdecke im Grünen genossen werden kann.
  • Auch für die Mitnahme nach Hause – als abschließende Belohnung für die anstrengende Wanderung – findet sich sicherlich das passende Gericht.

Wandern, Abstand halten und picknicken – viel Freude und guten Appetit!

Mit der Kraft des Wassers – Ausflug für Kinder ab 5 Jahren

Mühle & Speicher auf dem Rathausplatz
Mühle & Speicher auf dem Rathausplatz
Am Harmersbach geht es auf einem schönen Pfad entlang
Am Harmersbach geht es auf einem schönen Pfad entlang

„Mit der Kraft des Wassers“ ist ein spannender Ausflug für Kinder ab 5 Jahren. Zusammen mit mindestens einem Erwachsenen wird das Museumsareal „Historischer Speicher & Alte Mühle“, der Harmersbach und ein Teil des Natur-Erlebnispfads in Oberharmersbach entdeckt.

Für den Ausflug benötigt ihr:

  • Dich, also mindestens ein Kind ab 5 Jahren 🙂
  • Mindestens einen Erwachsenen
  • Einen Kraul-Bausatz „Kleines Wasserrad“ (für 10,- in der Tourist-Information Oberharmersbach erhältlich)
  • Die Audio-Dateien „Mühle und Speicher“, „Harmersbach“ und „Natur-Erlebnispfad“ für Kinder (stehen hier Download zur Verfügung). Bitte am besten vorab auf einen Tonie (oder dergleichen) oder das Smartphone des Erwachsenen laden.
  • Etwas zu trinken und einen kleinen Snack für unterwegs.
  • Tipp: Kleinere Geschwister können hier auch gut mit dabei sein – der Weg ist für Kinderwagen geeignet.

Und schon kann es los gehen!
Wir starten an der Tourist-Information Oberharmersbach.

Im Lesesaal oder draußen im Vesperhisli könnt ihr euer kleines Wasserrad zusammenbauen. Wer möchte holt sich aus der Tourist-Information die Buntstifte-Box und malt das Wasserrad an.

Und dann folgt ihr den Spuren von Hademar Waldwichtel zur Hammerschmiede auf dem Natur-Erlebnispfad. Hier wird euch erklärt, für was die Kraft des Wassers genutzt werden kann.

Im Harmersbach unterhalb der Hammerschmiede könnt ihr euer kleines Wasserrad gleich ausprobieren. Als Lager dienen Astgabeln oder passend geformte Steine, die ihr unterwegs sammeln könnt.

Weiter geht es – immer entlang des Harmersbachs – zu einer kleinen Brücke, die euch über den Bach zur Hauptstraße führt. Ihr folgt dieser (Achtung! Autos) zurück ins Dorf auf den Rathausplatz, wo ihr das Museumsareal „Historischer Speicher & Alte Mühle“ besucht. Wenn ihr Glück habt oder euren Ausflug entsprechend plant, ist unser Mühlenwart vor Ort und nimmt das große Wasserrad für euch in Betrieb (Mai bis Oktober, jeden Dienstag und Samstag, zwischen 16.30 und 18.00 Uhr).
Achtung: Auf der Hörspaziergang-Datei ist eine andere Zeitspanne zu hören, die nicht mehr stimmt!

Vorab und/oder unterwegs könnt ihr euch die Audio-Dateien „Mühle und Speicher“, „Harmersbach“ und „Natur-Erlebnispfad“ für Kinder anhören.

Bevor es dann zurück zur Tourist-Information geht, könnt ihr noch in einer Wirtschaft im Dorf einkehren. Guten Appetit und viel Spaß!

Apfel-Most-Wochen 2020

Apfel-Most-Wochen auf dem Harmersbacher Vesperweg
Apfel-Most-Wochen auf dem Harmersbacher Vesperweg

Schon im Frühling, wenn die Obstbäume in Oberharmersbach zu blühen beginnen und man diese Pracht mit den Augen und der Nase genießen darf, lässt sich erahnen, dass man sich hier in einem kleinen Garten Eden befindet.

Von A wie Apfel bis Z wie Zwetschge wachsen in der Region viele verschiedene Obstsorten. Bauernhöfe richten sich unter anderem auf den Obstbau aus, vielerorts findet man private Bauerngärten und natürlich werden viele Obstsorten auch dazu angebaut, um irgendwann als Schnäpschen oder Likör zu einem deftigen Schwarzwälder Vesper gereicht zu werden.

Während der Apfel-Most-Wochen in Oberharmersbach vom 21.09. bis 18.10.2020 werden diese Vorzüge zelebriert.

Bärlauch-Wochen in Oberharmersbach

Vom 23. März bis 05. April 2020 dreht sich alles um das aromatische Wildgemüse!

In Oberharmersbach finden in diesem Jahr zum achten Mal die Bärlauch-Wochen statt. Neben leckeren Bärlauch-Gerichten, die in Restaurants und Vesperstuben angeboten werden, locken knuspriges Bärlauch-Brot der Bäckereien, Bärlauch-Wanderungen mit Schwarzwald-Guide und Veranstaltungen wie z.B. der Bärlauch-Kochworkshop oder das Bärlauch-Waldspeckgrillen in unser idyllisches Schwarzwalddorf.

Genuss erleben

Oberharmersbacher beim Bärlauch sammeln

Donnerstag, 26.03.2020, 14.30 Uhr bzw. 17.00 Uhr
Geführte Erlebniswanderung „Langhärdle“ (14.30 Uhr) mit Bärlauch-Kochworkshop (17.00 Uhr)
Treffpunkt: Gasthaus Zur Linde, Obertal 62
Unkostenbeitrag inkl. Speisen/exkl. Getränke: 25,- € pro Person / Kinder 5-11 Jahre: 15,- €
Anmeldung bis spätestens 24.03.2020

Samstag, 28.03.2020, 15.00 Uhr
Bärlauch gemixt!
Geselliger und informativer Spaziergang für die ganze Familie.
 Es werden Bärlauch und Kräuter gesammelt und zusammen mit Kräuterpädagogin Monika Heizmann und Schwarzwald-Guide Xaver Weber wird anschließend ein schmackhaftes Bärlauch-Pesto hergestellt. Dazu wird eine kleine kulinarische Überraschung gereicht.
Treffpunkt: Tourist-Info, Dorf 60
Unkostenbeitrag: 12,- € pro Person / Kinder bis 11 Jahre frei
Anmeldung bis spätestens 06.03.2020

Sonntag, 29.03.2020, 14.00 Uhr
Der Schwarzwaldverein lädt zur Bärlauch-Wanderung mit anschließender (optionaler) Einkehr im „Schwarzwälder Hof“ ein.
Treffpunkt: Tourist-Info, Dorf 60
Unkostenbeitrag: Wanderung kostenlos
Keine Anmeldung erforderlich

Donnerstag, 02.04.2020, 16.30 Uhr
Geführter Kräuter-Spaziergang und Waldspeckgrillen über dem offenen Feuer

Treffpunkt: Gasthaus „Zuwälder Stüble“, Zuwald 23
Unkostenbeitrag inkl. Speisen/exkl. Getränke: 20,- € pro Person / Kinder 5-11 Jahre: 8,- €
Anmeldung bis spätestens 31.03.2020

Unser Tipp: Jeden Mittwoch Waldspeckgrillen im Gasthaus Zuwälder Stüble. Alle Infos hierzu erhalten Sie unter Tel. 07837 480.

Fasend in Oberharmersbach

Hästräger der Bärenzunft Oberharmersbach

Die Bärenzunft Oberharmersbach wurde 1973 gegründet, aber schon seit 1950 wird die Fasend in Oberharmersbach wieder organisiert gelebt.

Bei 2.500 Einwohnern kann Oberharmersbach ca. 100 Bären-Hästräger, 50 Schindelmocher, 50 Kinder in dem ein oder anderen Häs und 12 Zunfträte vorweisen. 2010 wurden außerdem die Stein-Teufel gegründet.

Bei den Umzügen und Fasendveranstaltungen mischen 11 Fasendgruppen mit – zu den ältesten gehört die Fasendgemeinschaft „Unterdorf“, die sich 1991 als eingetragener Verein registrieren ließ.

Die Narren rufen hier:
„Bäre – g’sähne“, „Schindel – Mocher“ und „Narri – Narro“!

Narrenfahrplan 2020

  • Samstag, 08. Februar 2020
    20:11 Uhr – Unterdorfer Abend in der Reichstalhalle
  • Samstag, 15. Februar 2020
    20:11 Uhr – Dörfle Ball in der Reichstalhalle
  • Sonntag, 16. Februar 2020
    13:31 Uhr – Kinderumzug vom Rathaus zur Reichstalhalle
    14:01 Uhr – Kinderball in der Reichstalhalle
  • Donnerstag, 20. Februar 2020
    14:01 Uhr – Seniorenfasend im Pfarrzentrum
  • Donnerstag, 20. Februar 2020
    Ab 19:01 Uhr – SCHMUTZIGER DUNSCHDIG
    Hemdglunkerumzug vom Schwarzwälder Hof zum Narrenbrunnen. Narrenbaumstellen und Erwecken der Oberharmersbacher Häs. Anschließend Narrennacht im kleinen Festzelt auf dem Rathausplatz (Eintritt frei).
  • Sonntag, 23. Februar 2020
    20:11 Uhr – Zunft-Ball in der Reichstalhalle
  • Montag, 24. Februar 2020
    14:11 Uhr – Rosenmontagsumzug ab Bahnhof Riersbach
    „Weltbekannte Feschde sin in Oberharmersbach die beschde“
  • Dienstag, 25. Februar 2020
    20:01 Uhr – Narro-Beerdigung auf dem Rathausplatz